Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Spuren von Krieg und Unrecht – Archäologie des 20. Jahrhunderts

10. November | 19:30 - 21:00

Schlachtfelder, Gefangenenlager, Massengräber – die jüngere Vergangenheit hat in der Erde ihre Spuren hinterlassen.
Sie werden seit einigen Jahren von der neu entstandenen Wissenschaft der Zeitgeschichtlichen Archäologie erforscht und ausgewertet. Der Leiter des Singener Hegau-Museums Ralph Stephan M. A. stellt in seinem Vortrag diesen Forschungszweig vor. Vor allem dort, wo das Geschehen keine Dokumentation erlaubte oder alle Akten und Beweise vernichtet wurden, erzählen neben den Überlebenden nur die Bodenfunde die Alltagsgeschichte der Gewalt. An verloren Objekten wird Leid und Erniedrigung sichtbar. So sichert die Archäologie an Tatorten der jüngsten Geschichte wichtige Spuren.

Details

Datum:
10. November
Zeit:
19:30 - 21:00
Webseite:
https://museum-bodman.de/veranstaltungen

Veranstaltungsort

SEEUM Bodman
Seestraße 5
78351 Bodman-Ludwigshafen,
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://museum-bodman.de

Veranstalter

Förderverein Museum Bodman-Ludwigshafen
Logo_gross_transparent

jetzt mitglied werden!

Online-Mitgliedsantrag ausfüllen und abschicken

Scroll to Top