Archäologie

Seeblick garantiert – Eine Ackerbausiedlung am westlichen Bodensee aus dem 5. Jahrtausend v. Chr.

Es hatte sich bei den Grabungen im Bodmaner Ried 2017 – wir berichteten – schon angedeutet: Die Siedlungsgeschichte unserer Region beginnt im frühen Neolithikum zwischen 4900 und 4500 v. Chr. Eine großflächige Grabung direkt an der Baustelle der B33 zwischen der Reichenau-Siedlung und Allensbach an der sog. „400m-Linie“ des Gnadensees bestätigt eindrucksvoll den Bodmaner Befund. …

Seeblick garantiert – Eine Ackerbausiedlung am westlichen Bodensee aus dem 5. Jahrtausend v. Chr. Weiterlesen »

Drei Skelette bei Aushub-Arbeiten in Hegne geborgen

Bei Aushub-Arbeiten an der Privat-Schule „Marianum“ sind beim Kloster Hegne drei menschliche Skelette gefunden worden. In einer eintägigen Rettungsgrabung, unter Leitung des Kreis-Archäologen Dr. Jürgen Hald, wurden die Knochenreste von drei regulär bestatteten Personen – zwei Erwachsene und ein Kind – für die wissenschaftliche Untersuchung durch das Landes-Denkmal-Amt gesichert. Eine historische Zuordnung der Funde ist …

Drei Skelette bei Aushub-Arbeiten in Hegne geborgen Weiterlesen »

Sernatingens Anfängen auf der Spur

Ein altes Rätsel in Ludwigshafen kommt seiner Lösung immer näher. Bereits seit den 1990er-Jahren gab es in den Obstplantagen beim künftigen Neubaugebiet Haiden immer wieder Mauer- und Kleinfunde aus römischer Zeit. Aus vagen Vermutungen formte sich nun eine Theorie: Hier dürfte ein großer römischer Gutshof liegen, erklärte Kreis-Archäologe Dr. Jürgen Hald bei einer öffentlichen Führung …

Sernatingens Anfängen auf der Spur Weiterlesen »

Logo_gross_transparent

jetzt mitglied werden!

Online-Mitgliedsantrag ausfüllen und abschicken

Scroll to Top